Dort in den tiefsten Tiefen, wo Jede-Seele zu erreichen ist…

dort ist die Quelle, der unsichtbaren Kraft des menschlichen Universums.

Ein Gebet ist mir zu wenig-zwei Gebete reichen nicht…

Von pewi71 Oktober 13, 2019 Die Kunst des richtigen Betens will geübt sein..
ohne Unterlass auch dann noch wenn unsere Gebete nicht gehört (erhört) werden.
Jeder Künstler, jeder Musiker kennt seine Anfänge seines Lernens – aller Anfang ist schwer – aller Anfang bedarf der unermüdlichen Ausdauer, auch dann noch, wenn er keine oder wenige Fortschritte erkennen kann, Gerade dann ist es notwendig am “Ball” zu bleiben.

Sollten wir das Gebet ernst nehmen…? das sollten wir dann auch, wenn wir uns mit diesem Thema beschäftigen wollen. Richtiges beten lernen ist ein lebenslanger Prozess bis hinein in unseres Lebensende, wo wir dann noch im Gebet sterben werden.
https://cutt.ly/3edG5xo
Richtiges, aufrichtiges beten muss unser SeelenGeist erfüllen und ausfüllen, dann macht unser Gebet auch Sinn. Ein oberflächliches Gebet ist aber meist ohne Wirkung das heißt die berühren nicht IHR Innerstes.

Dort in den tiefsten Tiefen, wo Jede-Seele zu erreichen ist, dort ist die Quelle, der unsichtbaren Kraft des menschlichen Universums. Wem es gegeben ist in diese Universelle-Kraft nur für wenige Augenblicke einzutauchen, der ist und wird ein neues Denken, ein neuer Geist, der Geist des Universums in sich tragen.

Categories: Allgemein, Für die Reise, Gesundheit-Vitnes, Meditation, Inspiration, Heilung, Gesundheit,, Soziales, Spiritualität-Inspiration-Lyrik-Prosa, Wohlstand-GesundheitTags: , , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: