Kürbisbrot mit basischem Keimmehl Ein schmackhaftes und nährstoffreiches Brotrezept nicht nur für den Herbst.

Zutaten
200g Kürbisfleisch
50ml Wasser
170g Buchweizenmehl
60g Quinoamehl
50g basisches Keimmehl
30g Mandelmehl
2 EL Oliven- oder Kokosöl
2 TL Backpulver
1 TL Salz (gehäuft)
3 EL Topping (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne)
Zubehör
Handmixer
Backblech
gr. Schüssel

Zubereitung
Kürbis für 10 Minuten in kochendem Wasser garen. Das Wasser abgiessen und den Kürbis abkühlen lassen. Jetzt den abgekühlten Kürbis mit einer Gabel zerdrüclen
Die verschiedenen Mehlsorten miteinander sowie mit dem Salz und dem Backpulver vermischen. Nun den Kürbis hinzugeben und mit dem Wasser vermengen.
Aus der Teigmasse einen Brotlaib formen und ihn auf ein geöltes Backblech setzen.
Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Ober-/Unterhitze) für 40 Minuten backen, danach auskühlen lassen.. Guten Appetit…

Reicht für 1 Laib
Aufwand 60-70 Minuten
Schwierigkeit Einfach

Categories: Allgemein, Gesundheit-Vitnes, Kultur & Kreatives, Do it yourself & Kurse,, Meditation, Inspiration, Heilung, Gesundheit,, Schlaganfall-Hirnschlag-Infarkt, Soziales, Wohlstand-GesundheitTags: , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: